Archive for September, 2010

Präsentation auf dem diesjährigen 22. Forum Bauinformatik in Berlin

Mit ihrem Paper “Anwendungen des IFC Produktdatenmodells in intelligenten Gebäuden” sind Bastian Karstaedt und Prof. Birgit Wendholt beim diesjährigen Forum Bauinformatik vertreten. Das Forum wird dieses Jahr von der TU Berlin ausgetragen und kann auf eine 22 jährige Geschichte zurückblicken.

Das Paper beschreibt die Anwendungsmöglichkeiten von dreidimensionalen, objektorientierten Gebäudemodellen in Smart Homes. Beispielsweise kann der Bewohner des Living Places bei der Suche von Gegenständen (z.B. eines Schlüssels) unterstützt werden. Hierbei stellt das Gebäudemodell einen Service bereit, der mit Hilfe von Bilderkennungsverfahren die Position eines Gegenstandes im Raum ermittelt und dem Bewohner mitteilt (“Der Schlüssel befindet sich im Wohnzimmer, auf dem Sofa neben dem Couchtisch.”). Durch das Tracking des Aufenthaltsortes einer Person ergeben sich weitere Möglichkeiten auf Basis eines detaillierten Gebäudemodells. So können dadurch z.B. diejenigen Bildschirme, die sich nicht in der Nähe des Bewohners befinden abgeschaltet werden.

Weitere Szenarien befinden sich derzeit in der Umsetzung – im kommenden Projektsemester sind also spannende Entwicklungen zu erwarten!