Archive for March, 2011

Ausstellung reactive landscapes

Das interdisziplinäre Projekt reactive landscapes stellt im Frappant aus:

 

reactive landscapes – installationen
immersive environments führen den besucher durch abstrakte landschaften

ausstellungszeitraum:

sa. 26.03. – 20:00 uhr
so. 27.03. – 15:00 – 19:00 uhr

 

austellungsort:

frappant e.V.,
zeiseweg 9,
22765 hamburg
ehemalige viktoriakaserne
http://frappant.org

 

ein kooperationsprojekt der departments design und informatik

christine böhler, marc breit, hannes dieck, aleksej dygoduk, roman geez, julia holtmann, johannes knapp, benjamin kuska, alexander philipp, milena rötting, janina schlichte, urte schwass, moritz uhlig

 

guests

henna atif, anastasia lichtenwald, sanna naser, kiana shahsaheby, sonja hormann

 

betreut von prof. franziska hübler und prof. birgit wendholt

mit unterstützung der zentralwerkstatt

 

Raumklimaregulierung im Living Place Hamburg

Im Living Place Hamburg sind nun die Grundlagen für eine Raumklimaregulierung in Zusammenarbeit mit der Firma D+H Mechatronic gelegt.

D+H hat uns hierfür Fensterantriebe für die Oberlichter und elektronische Heizungsventile zur Verfügung gestellt und installiert. In einer Projektarbeit von Alexander Pautz und Benedikt Johannsen wurden Ansteuerungen für die Heizungventile und die Fensterantriebe entwickelt um eine genaue Steuerung zu ermöglichen. Somit sind die Grundlagen für eine automatischen und energiesparenden Lüftungsbetrieb gelegt.

Unser Dank gilt der Firma D+H Mechatronic für ihren Einsatz und ihre Unterstützung.